Der Monat der den Vogel abschoss… 2K19

Veröffentlicht am 1. Oktober 2019 von Pascal Dupré

Pascal am Start, euer Alpha-Boss!
Wir schreiben den 19.09.2019 – ein gutes Datum um Dinge zu erledigen.
So fühle ich mich gerade inspiriert, ein paar Buchstaben in Form zu bringen.
Im Hintergrund läuft „Harry in Winter“ von Patrick Doyle. Welch großartiger Song! Lädt ein zum Erinnern, Schwelgen und Nachdenken.

Zum jetzigen Zeitpunkt scheint der September der erfolgreichste und beste Monat überhaupt zu werden.
Zumindest laut Statistik, und wir wissen: DIE STATISTIK LÜGT NIE!

Meine durchschnittliche Stimmung von Januar bis September 2019

Diagramm: Vergleich meiner Stimmung über die Monate

Meine Stimmung im September 2019

Diagramm: Meine Stimmung im September

Wo fange ich denn nun an?!

Am besten bei den Live-Streams. Diese tragen nämlich momentan einen erheblichen Teil zu meinem Wohlsein bei. Da ich diese nun einen Monat lang regelmäßig mache, möchte ich hier mal ein erstes Fazit ziehen: Meine ursprüngliche Idee war, wieder etwas zu finden, was mir zum einen Spaß macht und zum anderen mehr mit meiner Außenwelt zu interagieren. Nicht immer nur auf namenlose Zahlen zu gucken, sondern was erleben.

Trotzdem war ich insgeheim auch selbst skeptisch meinem Plan gegenüber. Ich stellte mir meinen ersten Streaming-Tag wie folgt vor: 0-10 Zuschauer – die zehn üblichen Verdächtigen. Die, die immer irgendwie dabei sind. Viel Schweigen, ein Naja … mal gucken, ob ich das weiter mache. Wie mein erstes Mal dann war, könnt ihr ja im letzten Beitrag lesen:

Blog-Eintrag: August der Starke … 2K19

Doch es ging tatsächlich immer so weiter. Die Zuschauerzahlen wuchsen. Zuschauer der ersten Minute blieben und sind fast immer dabei. Mittlerweile zaubern sie mir ein Lächeln auf das Gesicht, wenn ich sehe – Hach, Dich kenn ich. Du bist Stammzuschauer.

Ich erzähle von meinen aktuellen Erlebnissen, tausche mich mit den Zuschauern aus, albere einfach etwas rum oder wir philosophieren einfach ein wenig über ernste Themen, die uns gerade bewegen. Ich weiß nicht wie ich das sagen soll, aber es macht einfach Spaß. Es hat mich überwältigt, wie großartig die Resonanz war und mit jedem Stream aufs neue ist.

Natürlich gibt’s auch Idioten, die mich schwächen wollen. Mir Beleidigungen an den Kopf werfen oder sich über mich lustig machen oder auch andere Zuschauer dumm anmachen. Doch zum Einen habe ich ein hervorragendes Chat-Team. Zum anderen sind mir solche Leute egal. Man kann mir an den Kopf werfen was man möchte, es stört mich nicht. Daher ignoriere ich diese Trolle einfach. Viele verstehen das nicht, aber die möchten das man drauf eingeht und sich aufregt. Leider bin ich da der falsche Kandidat für. Schade.

Was mir auch aufgefallen ist. Ich setzte mich sogar hin und „strömte“ in die Welt hinaus als es mir eigentlich nicht so gut ging. Warum? Weil es mich sehr ablenkt. Schnell waren Schmerzen und Co. praktisch nicht mehr da. Verrückt! Ich glaube, ich hab hier wirklich was gefunden, was mir Spaß macht aus vielen verschiedenen Gründen. So lange es so bleibt und so lange ich es gesundheitlich schaffe, werde ich erst mal weiter machen.

Apropos gesundheitlich: Für künftige Streams hab ich mir vorgenommen das 3 Stunden vorerst die Grenze sind. Mehr schaffe ich nur schwer. Dann einmal die Woche + einmal falls ich spontan Lust hab. Eventuell wird sich das später mal ändern. Aber alles in Ruhe und entspannt und nichts überstürzen. Falls du meine Streams noch gar nicht kennst, hier der Link:

https://www.twitch.tv/pscldpr

Nun folgen nun noch ein paar meiner letzten Erlebnisse kurz und kompakt.

Ich musste zum Zahnarzt, da ein Zahn abgebrochen war. Mich nerven meine Zähne so sehr. Würde mich so über anständigen Ersatz freuen, aber geht leider nicht. Mit meiner neuen Zahnärztin komm ich auch noch nicht wirklich klar.

Wir waren in „ES Kapitel 2“ und ich war ziemlich enttäuscht. Es war großartig gemacht, sah gut aus, war super inszeniert. Doch irgendwie aus meiner Sicht nur stumpfer Horror. Die Schauspieler haben ihre Rolle sehr gut gespielt. Trotzdem hat mich kein Schicksal wirklich gefesselt, keine Geschichte in ihren Bann gezogen.
Es (Haha. Es. Verstehste?) war einfach nur stumpfer Horror. Sehr schade.

Daniel und ich waren viel unterwegs. Unter anderem in einem neuen Café frühstücken. War richtig gut, sie sind sogar auf meine Sonderwünsche eingegangen. Sind ein wenig durch Dresden marschiert. Wurden in unserem Lieblingsrestaurant großartig bekocht. Haben gemeinsam mein Zimmer neu gestaltet (er hat Möbel aufgebaut und ich dumme Kommentare abgegeben).

Ich musste die Polizei rufen.

Mama kochte eine großartige Hühnersuppe, da wir beide erkältet waren.

Insgesamt bin ich momentan echt zufrieden und rolle mit einem Lächeln im Gesicht durch die Gegend. Klar, nicht alles ist gut – hier und da gibt’s kleine Wehwehchen – aber im Großen und Ganzen ist alles gut und ich bin guter Dinge.

Mein Ausblick auf den nächsten Monat

Der Oktober wird aufregend. Unter anderem bin ich auf der MAG Con in Erfurt. Die Vorfreude ist groß!
Vielleicht sieht man sich ja. Sprecht mich gerne an 🙂

Ein Hinweis in eigener Sache

Sollte Dir gefallen was ich mache, dann sag es weiter oder lass mir doch ein netten Gruß zukommen. Falls Du mich sogar unterstützen möchtest, dann geht das über Patreon. Via Amazon-Wishlist kannst Du mir auch kleine und große Wünsche erfüllen. All das muss aber nicht sein. Für mich ist es Freude genug, wenn Du Dich an meinem Schaffen erfreust.

Glückauf,
Euer Pascal

2 Antworten zu “Der Monat der den Vogel abschoss… 2K19”

  1. Daniele sagt:

    Hi Pascal

    Hoff dir gehts gut , hab mir deine Stream vwiederholung angeschaut, hat mich wieder gut unterhalten , aussser den teil als die Trolle kamen , bei uns sagt man : (Es hat ein wenig gemenschelt beim Pascal) Damit mein ich dein Wutausbruch ..was total legitim und gerechtfertigtwar..auch wenn es dir unangenehm war , braucht es um gottes willen nicht !!! wut frustration muss man manchmal rausbrüllen , und dabei darf man auch ruhig mal laut sein und dem arschloch gegenüber verbal ins gesicht spucken Thumbs up ! den hast schön in senkel gestellt Pascal kam bei mir runter wie oel :)…….Geil heute ist Tag der Deutschen Einheit , ohne diese hätten wir uns niemal kennen gelernt JUHUU…..Viel Spass am Freitag auf der CON , und ein Geiles WEeeeeeeeee Dir (Euch) PEACE Pascal !!!!!…….PS; echt Geil zu lesen wie dir Twitch freude u. spass macht , und deine schmerzen vergessen machen lässt, ne bessere schmerztherapie kann es glaub nicht geben , ganz ohne nebenwirkungen , Mein Guter Drück dich von mir u. meiner Frau ! SCHÖN DAS ES DICH GIBT

  2. Steviecasi sagt:

    Hallo Pascal, ich bin ja seid dem ersten Tag in deinem Stream. Auch wenn ich nicht so oft schreibe, bin ich regelmässig dabei und geniesse Deinen Channel. Deinen Blog lese ich mit Vorliebe. Du hast eine erfrischende und tolle Art dich auszudrücken. Das machst du so toll und ich finde du solltest ernshaft überlegen, dies als Buch zu verfassen oder anderweitig zu veröffentlichen wo du Geld mit verdienen könntest. Freu mich auf den nächsten Blog. Viele Grüsse vom Carsten aus Essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Übersicht